Am kommenden Samstag geht es wieder mit Vollgas in die Frühjahrssaison 2019 in der Bezirksliga Nord – der erste Gegner ist mit Freistadt gleich ein wahrer Gradmesser – deshalb wird dieses Spiel sicherlich schon richtungsweisend sein… Ob das Spiel, das am kommenden Samstag, dem 16. März 2019 um 17:30 bzw. 15:30 angesetzt ist, dann auch wirklich gespielt werden kann, können wir noch nicht mit Sicherheit sagen, da unser Rasen vom rauen Wetter ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Die Lembacher Vorbereitungsphase, verlief, gelinge gesagt, sehr durchwachsen. Erst im letzten Testspiel am vergangenen Samstag ist es uns gelungen, als Sieger aus einer Partie hervorzugehen. Die vorherigen Spiele haben wir großteils verloren, gegen Münzkirchen spielten wir unentschieden. Sieht man sich die letzten beiden Testspielergebnisse an, ist die Formkurve aber wieder gestiegen. Zusätzlich zu den 6 Testspielen haben unsere Jungs auch ein intensives Trainingswochenende auf heimischen Boden absolviert.

Im letzten Spiel gegeneinander kamen wir bei den Freistädter Bierkickern nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus – was aber schon eine deutliche Verbesserung bedeutete, denn die Spiele davor in der Landesliga haben wir jeweils mit 0:4 und 1:5 verloren. Sieht man sich die Ergebnisse der letzten 3 Freistädter Testspiele an, sind auch diese eher durchwachsen – 1 Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage. Mit Michael Würzl hat im Winter auch ein Top-Torjäger der Bezirksliga Nord den Club in Freistadt verlassen.

„MIT VOLLGAS IN DIE FRÜHJAHRSSAISON“ muss das Motto am kommenden Samstag lauten –
alles ist angerichtet, die Spieler sind topmotiviert, es gibt keine nennenswerten Verletzungen, die Coaches können auf den gesamten Kader zurückgreifen –  nur der Rasen muss sich noch erholen…

Wir freuen uns jedenfalls schon wieder auf das 1. Spiel in der neuen Saison, hoffen auf spannende und verletzungsfreie Spielminuten und auf einen erfolgreichen Saisonauftakt für unsere Jungs.

Das Spiel der Kampfmannschaft wird geleitet von Schiedsrichter Tamas Kallos, an den Linien assistieren ihm Klaus Schuster und Rudolf „Deisi“ Deisenhammer.

Das Spiel am kommenden Samstag wird Ihnen präsentiert von der Möbel- und Bautischlerei Herbert Schmidbauer aus 4092 Esternberg.